Offenen Fragen auf die Sie für das nächste Vorstellungsgespräch vorbereitet sein sollten.

Vorbereitet auf Vorstellungsgespräch

Vorstellungsgespräche werden in der Regel mit offenen Fragen geführt, um mehr über die Erfahrung und die relevanten Fähigkeiten des Bewerbers zu erfahren. Die Fähigkeit, offene Fragen in einem Vorstellungsgespräch detailliert und durchdacht zu beantworten, kann zeigen, dass Sie in der Lage sind, Probleme zu lösen und kritisch zu denken. Wenn Sie sich mit verschiedenen offenen Fragen vertraut machen, können Sie sich besser auf Ihr nächstes Vorstellungsgespräch vorbereiten.

In diesem Artikel erklären wir, was offene Fragen sind, wie sie sich von geschlossenen Fragen unterscheiden und geben Beispiele für beide.

Was sind offene Fragen?

Offene Fragen sind Fragen, die den Bewerber auffordern, eine detaillierte Erklärung abzugeben. Viele Arbeitgeber stellen offene Fragen, um einen besseren Einblick in den Denkprozess und die Persönlichkeit des Bewerbers zu erhalten. Diese Fragen können auch Aufschluss darüber geben, ob die Bewerber über genügend Erfahrung und Qualifikationen für eine bestimmte Stelle verfügen, indem sie erläutern, wie sie ihr Wissen und ihre Fähigkeiten anwenden.

Da es auf offene Fragen keine richtigen Antworten gibt, könnten sie für manche Bewerber eine Herausforderung darstellen. Die Tatsache, dass es keine richtige Antwort gibt, kann jedoch ein Vorteil sein, denn sie bietet Flexibilität bei der Herangehensweise an die Frage. Eine ideale Antwort zeigt, dass der Bewerber für die zu besetzende Stelle geeignet ist, und stellt seine bisherigen Erfahrungen in ähnlichen Funktionen heraus.

Im Gegensatz zu offenen Fragen können geschlossene Fragen nur mit einer ganz bestimmten Antwort beantwortet werden, die in der Regel "Ja" oder "Nein" lautet. Manchmal kann der Bewerber auch mit ein oder zwei Wörtern antworten. Es gibt viele Formen von geschlossenen Fragen, aber ihr gemeinsames Merkmal ist die begrenzte Anzahl der Antwortmöglichkeiten. Hier sind einige Beispiele für geschlossene Fragen, die während eines Vorstellungsgesprächs gestellt werden können:

  • Hatten Sie Probleme, unser Büro zu finden?
  • Haben Sie Erfahrung im Verkauf?
  • Haben Sie ein Diplom in Marketing oder Betriebswirtschaft?
  • Sind Sie in der Lage, in Schichten zu arbeiten?
  • Welche Ausbildungen haben Sie absolviert?
  • Können Sie gut unter Druck arbeiten?
  • Können Sie eine Registrierkasse bedienen?

Beispiele für offene Fragen

Obwohl die offenen Fragen, die während eines Vorstellungsgesprächs gestellt werden, je nach Situation variieren können, gibt es einige häufig verwendete offene Fragen, mit denen Sie rechnen müssen, darunter:

  • Warum sind Sie an dieser Stelle interessiert?
  • Was sind Ihrer Meinung nach Ihre grössten Stärken und Schwächen?
  • Warum glauben Sie, dass Sie die richtige Person für diese Stelle sind?
  • Warum haben Sie Ihre vorherige Stelle aufgegeben?
  • Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
  • Warum haben Sie diese Studienrichtung gewählt?
  • Was haben Sie aus Ihren bisherigen Berufserfahrungen gelernt?

Offene Fragen und Antworten im Vorstellungsgespräch

Im Folgenden finden Sie einige allgemeine offene Fragen, die Ihnen während eines Vorstellungsgesprächs gestellt werden könnten:

  • Wie würden Sie sich selbst beschreiben?
  • Was sind Ihre Beweggründe für Ihre Bewerbung bei uns?
  • Erzählen Sie mir etwas über sich, das nicht in Ihrem Lebenslauf steht.
  • Wie haben Sie von dieser Stelle erfahren?
  • Was macht Sie zur richtigen Person für diese Stelle?
  • Warum verlassen Sie Ihre derzeitige Stelle?

Wie würden Sie sich selbst beschreiben?

Selbstkenntnis ist für viele Arbeitgeber eine wertvolle Eigenschaft. Mit dieser Frage können Sie Ihre Fähigkeit zur Selbsteinschätzung unter Beweis stellen und einige Ihrer stärksten Fähigkeiten aufzeigen. Geben Sie eine Antwort, die Ihre positivste Eigenschaft beschreibt und wie Sie diese am Arbeitsplatz einsetzen.

Beispiel: "Ich bin ein ausgezeichnetes Teammitglied. Ich arbeite gerne mit anderen zusammen und trage bei Projekten so viel wie möglich bei. Wenn ich meine Aufgaben erledigt habe und noch Zeit übrig ist, frage ich meine Kollegen, ob ich ihnen bei etwas helfen kann. Ich versuche immer, mir Zeit zu nehmen, um alle Fragen zu beantworten, vor allem von neuen Teammitgliedern. Ich glaube, dass Teamarbeit und Zusammenarbeit zu besseren und effizienteren Ergebnissen führen."

Wenn Sie erklären, was Sie zum Erfolg motiviert, können Sie zeigen, wie ein Arbeitgeber Ihre Stärken und Ihren Arbeitsstil nutzen könnte. Wählen Sie eine Antwort aus, die Ihre Motivation am besten beschreibt und wie sie sich auf das Unternehmen beziehen könnte. Geben Sie nach Möglichkeit ein Beispiel an.

Beispiel: "Eine meiner größten Motivationen ist die gute Erfahrung des Endbenutzers. In meiner derzeitigen Rolle als Front-End-Entwickler bin ich mir sehr bewusst, wie viele Details das Produkt verbessern können. Ich möchte sicherstellen, dass sich jede Schaltfläche an der optimalen Stelle befindet, dass Dropdown-Menüs korrekt sind und dass jede Seite skalierbar ist. Wenn ich positives Feedback von Kunden oder Auftraggebern erhalte, bin ich immer motiviert, mein Bestes zu geben."

Was sind Ihre Motivationen?

Es ist wichtig, in einer Position motiviert zu bleiben, um Produktivität und Zufriedenheit zu erhalten. Wenn Sie erklären, was Sie zum Erfolg motiviert, können Sie zeigen, wie ein Arbeitgeber Ihre Stärken und Ihren Arbeitsstil nutzen könnte. Wählen Sie eine Antwort, die Ihre Motivation am besten beschreibt und wie sie sich auf das Unternehmen beziehen könnte. Geben Sie nach Möglichkeit ein Beispiel an.

Beispiel: "Eine meiner größten Motivationen ist die Erfahrung des Endbenutzers. In meiner derzeitigen Rolle als Front-End-Entwickler bin ich mir sehr bewusst, wie viele Details das Produkt verbessern können. Ich möchte sicherstellen, dass sich jede Schaltfläche an der optimalen Stelle befindet, dass Dropdown-Menüs korrekt sind und dass jede Seite skalierbar ist. Wenn ich positives Feedback von Kunden oder Auftraggebern erhalte, bin ich immer motiviert, mein Bestes zu geben."

Verwandt: Interviewfrage: "Was ist Ihre grösste Stärke?"

Arbeitgeber suchen nicht nur nach Bewerbern, die über die richtigen Fähigkeiten und Qualifikationen für die Stelle verfügen, sondern auch nach Bewerbern, die sich in die Unternehmenskultur einfügen können. Ihre Antwort auf diese Frage könnte zeigen, wie Sie in der offenen Stelle erfolgreich sein würden. Wählen Sie eine Antwort, die Ihre Stärken und persönlichen Interessen in Bezug auf die Stelle widerspiegelt.

Beispiel: "Bei meiner Arbeit als Einzelhandelsmitarbeiter habe ich festgestellt, dass ich am liebsten Produkte verkaufe, wann immer ich kann. Ich habe mir das Ziel gesetzt, mindestens 50 Mal pro Woche Upselling zu betreiben. Das führte zu höheren Einnahmen für den Laden und verschaffte mir eine grosse persönliche Befriedigung. Ich bin daran interessiert, als Vertriebsmitarbeiter in Ihrem Unternehmen zu arbeiten, weil ich glaube, dass Ihr Unternehmen das beste auf dem Markt ist, und ich möchte meine Vertriebsfähigkeiten weiter ausbauen."

Wie haben Sie von der Stelle erfahren?

Diese Frage könnte Aufschluss darüber geben, warum Sie eine neue Stelle suchen und auf wie viele andere Stellen Sie sich bereits beworben haben. Manchmal stellen Personalverantwortliche diese Frage, um die Wirksamkeit ihrer Rekrutierungsbemühungen über verschiedene Quellen zu ermitteln. Wenn Sie mehrere Quellen für die Stellensuche und -bewerbung genutzt haben. Eine Erklärung, warum Sie eine neue Stelle suchen, kann dem Personalverantwortlichen ebenfalls nützliche Informationen liefern.

Beispiel: "In den letzten Monaten hatte ich das Gefühl, dass ich mich in meiner jetzigen Position nicht weiterentwickeln kann, und suchte daher eine neue Herausforderung. Ich habe mich auf dem Stellenmarkt umgesehen, bis ich diese Stelle in der Stellenbörse Ihres Unternehmens gefunden habe, die meiner Meinung nach perfekt zu meinen Ambitionen passt."

Was macht Sie zur richtigen Person für diese Stelle?

Die Recherchen, die Sie zuvor gemacht haben, um herauszufinden, welche Fähigkeiten das Unternehmen von seinen Mitarbeitern verlangt, können Ihnen helfen, Ihre eigenen beruflichen Qualitäten zu erkennen und sie mit den Erwartungen des Unternehmens in Verbindung zu bringen. Sie können sogar ein Ereignis an einem Ihrer früheren Arbeitsplätze beschreiben, bei dem Sie diese Qualitäten unter Beweis gestellt und einen Mehrwert für das jeweilige Unternehmen geschaffen haben.

Beispiel: "Aus den Informationen, die ich über Ihr Unternehmen sammeln konnte, geht hervor, dass Sie über ausgezeichnete Arbeitssysteme verfügen und organisierte Mitarbeiter brauchen, die das Tagesgeschäft bewältigen können. Meine Berufserfahrung zeigt, dass ich bei der Organisation von Mitarbeitern und der Kommunikation mit ihnen erfolgreich war, und ich hoffe, dass ich meine Fähigkeiten zum Nutzen ihres Unternehmens einsetzen kann."

Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Wenn Sie Ihre beruflichen Ziele erläutern, können Sie zeigen, dass Sie eine motivierte Fachperson sind, die einen Beitrag zum Unternehmen leisten kann. Prüfen Sie bei der Ausarbeitung Ihrer Antwort, ob es Positionen gibt, die Sie in den nächsten fünf Jahren erreichen können, und beschreiben Sie dann, wie Sie diese Ziele erreichen wollen.

Beispiel: "In fünf Jahren sehe ich mich in diesem Unternehmen in einer Position des mittleren Managements, mit einem festen Blick auf das obere Management. Wenn möglich, möchte ich eine Position als Produktmanager und dann möglicherweise eine leitende Position einnehmen. Ich habe an meinen Führungsqualitäten gearbeitet, um erfolgreich zu sein und zu wachsen, und dieses Unternehmen ist das ideale Umfeld für mich."

Warum verlassen Sie Ihren derzeitigen Arbeitsplatz?

Viele Arbeitgeber werden neugierig sein, warum Sie eine neue Stelle suchen. Unabhängig von den Gründen, aus denen Sie Ihre derzeitige oder vorherige Stelle verlassen, sollten Sie darauf achten, dass Ihre Antwort in Bezug auf Ihren Arbeitgeber und Ihre Kollegen positiv ausfällt. Sie können eine einfache Antwort geben, in der Sie kurz den Grund für Ihre Kündigung erläutern.  

Beispiel: "Nach einigen Jahren der Arbeit dort habe ich das Gefühl, dass ich in meiner Position alles erreicht habe, was ich erreichen konnte. Die Leitung grosser Teams ist einer der Hauptgründe, warum ich mich für eine Karriere im Vertriebsmanagement entschieden habe, und nachdem ich in meiner vorherigen Position wertvolle Erfahrungen gesammelt habe, denke ich, dass es an der Zeit ist, den nächsten Schritt zu tun."

Super Bewerbungen

Brauchen Sie Hilfe beim Bewerben?

Mehr Erfahren

Unsere Spezialist/innen bieten Ihnen Expertise im Bewerbungsprozess.