Hier ist ein Beispiel für das perfekte Anschreiben, laut Harvard-Karriereexperten.

Bewerbungen schreiben lassen Schweiz

Haben Sie Ihren Traumjob gefunden?

Seien Sie nicht so zuversichtlich, dass Sie eingestellt werden: Es ist sehr wahrscheinlich, dass mehrere andere qualifizierte Kandidaten um dieselbe Position konkurrieren.

Hier kommt das Anschreiben ins Spiel. Ein Anschreiben zur Ergänzung Ihres Lebenslaufs kann eine effektive Möglichkeit sein, Personalverantwortliche zu beeindrucken: Es zeigt Ihre starken Schreibfähigkeiten, hebt Sie von anderen Bewerbern ab und zeigt, dass Sie den extra Aufwand nicht geschaut haben.

Linda Spencer, Associate Director und Koordinatorin der Karriereberatung an der Harvard Extension School, sagt, dass ein solides Anschreiben zwei Schlüsselfragen beantwortet:

  • Warum sind Sie der / die Richtige für den Job?
  • Wie werden Sie der Organisation einen Mehrwert verleihen?

„Der durchschnittliche Arbeitgeber braucht etwa sieben Sekunden, um diese Dokumente zu prüfen“, sagt Spencer. „Sie lesen nicht, sie überfliegen. Sie müssen also auf Anhieb klar machen, wie Sie einen Mehrwert schaffen können.“

Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Unsere Karriere Experten geben Tipps, wie Sie ein herausragendes Anschreiben schreiben:

1. Adressieren Sie den Brief an eine bestimmte Person

„Sehr geehrte/r Herr / Frau“ ist eine der schnellsten Möglichkeiten, um Ihre Bewerbung zu löschen. Versuchen Sie immer, Ihren Brief an eine bestimmte Person zu adressieren — normalerweise an den einstellenden Manager oder Abteilungsleiter. Geben Sie ihren Namen, Titel, Firma und Adresse ganz oben unter dem Datum ein.

Wenn Sie nicht wissen, an wen Sie sich wenden sollen, ist LinkedIn ein großartiger Ausgangspunkt. Geben Sie einfach den Firmennamen und einige Schlüsselwörter in die Suchleiste ein (z. B. „Google, Hiring Manager, Sales“) und eine Vielzahl von verwandten Profilen wird angezeigt.

2. Geben Sie den Zweck Ihres Schreibens klar an

Ihre Eröffnungszeile muss nichts Extravagantes sein. Tatsächlich sollte es das genaue Gegenteil sein.

Halten Sie es einfach und unkompliziert: Geben Sie an, warum Sie schreiben, auf welche Position Sie sich bewerben und wie Sie die Stellenanzeige gefunden haben.

3. Wiederholen Sie nicht Ihren gesamten Lebenslauf

Sie schreiben keinen 1000-Wörter-Aufsatz, der Ihren Lebenslauf zusammenfasst. Das Anschreiben ist Ihre Chance zu erklären, warum Sie sich wirklich für das Unternehmen und seine Mission interessieren.

„Wenn Sie über einschlägige Schul- oder Arbeitserfahrung verfügen, weisen Sie diese unbedingt mit ein oder zwei zentralen Beispielen auf“, so die Karriereexperten. „Hervorheben von Fähigkeiten oder Fertigkeiten, die sich auf den Job beziehen. Denken Sie daran, dass der Leser / die Leserin Ihren Brief auch als Beispiel für Ihre Schreibfähigkeiten sieht.“

4. Verwenden Sie Aktionswörter und verwenden Sie nicht zu oft das Pronomen „Ich“

Anstatt blumige Worte und klischeehafte Behauptungen wie „schneller Denker“ und „hochkreativ“ zu verwenden, sollten Sie Aktionswörter verwenden.

Hier sind einige Beispiele für Aktionsverben, die verwendet werden können, um bestimmte Fähigkeiten hervorzuheben:

Führungsfähigkeiten demonstrieren: Erfüllt, vertraglich vereinbart, zugewiesen, geleitet, orchestriert, delegiert

Kommunikationsfähigkeiten demonstrieren: Angesprochen, übersetzt, präsentiert, verhandelt, moderiert, gefördert, redigiert

Forschungskompetenzen demonstrieren: Konstruiert, untersucht, kritisiert, systematisiert, untersucht, modelliert, formuliert

Kreative Fähigkeiten demonstrieren: Revitalisiert, neu gestaltet, entwickelt, integriert, konzipiert, gestaltet, geformt

Der Fokus sollte darauf liegen, was das Unternehmen von Ihnen gewinnen kann.

5. Wiederholen Sie Ihre Begeisterung und danken Sie dem Leser

Der Abschluss Ihres Briefes sollte:

  • Bekräftigen Sie Ihr Interesse an der Position
  • Danke Sie dem Leser / der Leserin für seine / ihre Aufmerksamkeit
  • Sagen Sie, dass Sie sich freuen, von ihm / ihr zu hören
  • Füge deine Unterschrift ganz unten ein

6. Seien Sie bei der Formatierung konsistent

Visuelle Konsistenz macht einen großen Unterschied. Der Brief sollte auf eine Seite passen, verwenden Sie dieselbe Schriftart (und Größe) wie für Ihren Lebenslauf. Wenn Sie den Brief in eine PDF-Datei konvertieren, stellen Sie sicher, dass die Formatierung richtig angezeigt wird.

Brauchen Sie hilfe bei Ihrer Bewerbung? https://www.viveco.ch/ ist der Expertenservice für Ihre Bewerbungsunterlagen.

Brauchen Sie Hilfe beim Bewerben?

Unsere Spezialist/innen bieten Ihnen Expertise im Bewerbungsprozess.

Mehr erfahren